Wir sind einer der größten Automobilzulieferer weltweit. An nahezu 200 Standorten weltweit erwirtschaften über 180.000 Mitarbeiter einen Umsatz von ca. € 33 Milliarden. Unsere herausragende Marktposition verdanken wir unseren High-Tech-Produkten, dem ständigen Streben nach Innovation und unseren qualifizierten Mitarbeitern. Den Aufgaben und Entwicklungsinhalten auf dem Gebiet der Systementwicklung bezüglich Funktionaler Sicherheit kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Im Bereich Hybrid- und Elektrofahrzeuge suchen wir daher Sie (m/w) für unseren attraktiven Standort in Nürnberg oder Regensburg.

Führender Automobilzulieferer


Leiter oder Experte Functional Safety Management (FSM)


Wachstumsbereich: Hybrid- und Elektrofahrzeuge


In dieser spannenden Führungsaufgabe werden Sie auf System- bzw. Fahrzeugebene für den Sicherheits-Lebenszyklus unserer Produkte im Bereich der funktionalen Sicherheit als Teamleiter verantwortlich sein - Produkte, mit denen Sie sich schnell identifizieren werden, da sie nicht nur technisch anspruchsvoll und zukunftsweisend sind, sondern darüber hinaus auch einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten werden. Sie führen die Abteilung und die fachlich zugeordneten Projektteams. Sie erstellen - in enger Abstimmung mit den Fachabteilungen - Funktionsanalysen –und Architekturkonzepte und weitere Arbeitsprodukte nach ISO 26262 und steuern die erforderlichen Aktivitäten auf den Gebieten Functional Safety Management (FSM).

Sie verantworten die Umsetzung der Vorgaben nach ISO 26262 im gesamten Entwicklungsprozess und das Technische Sicherheitskonzept im Rahmen der Systemfreigabe. Die Koordination der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Schnittstellen - interdisziplinäre Architekturteams, Requirementsmanagement, Systemtests, Komponentenentwicklung – komplettiert diese umfassende Aufgabe. Ihre Ergebnisse präsentieren Sie vor internen und externen Kunden. Aufgrund des erwarteten Wachstums dieses Entwicklungsbereiches, sind Sie auch für den weiteren Personalaufbau Ihres Teams verantwortlich.

Sie passen zu uns, wenn Sie nach einem Abschluss als Diplom-Ingenieur Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Automobiltechnik bereits Kenntnisse im Bereich Fahrzeugtechnik und der Systementwicklung haben. Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Analyse und Bewertung komplexer Systeme, sind es gewohnt mit den Normen ISO 26262 bzw. IEC 61508 zu arbeiten und zeichnen sich durch eine hohe Begeisterung an innovativen, technologisch herausfordernden Produkten aus. Wenn Sie zudem sehr gut Englisch sprechen, möchten wir Sie kennen lernen. Übrigens können Sie sich auch als Absolvent, Doktorand oder mit erster Berufserfahrung bei uns bewerben – wir haben auch für Sie die passende Stelle als Experte Funktionale Sicherheit.

Interessiert Sie diese Aufgabe? Eine Aufgabe mit hohem Potential für Ihre persönliche auch internationale Weiterentwicklung? - Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter braun@ebup.de - im ersten Schritt bitte nur Lebenslauf und Anschreiben - mit möglichem Eintrittsdatum, Einkommenserwartung und der Kennziffer 3441 an unseren Personalberater. Sie können auch vorab Herrn Braun anrufen, der Ihre Fragen gerne beantwortet.

Thomas Braun


Geschäftsführer
Personalberater ERNST BRAUN & PARTNER GMBH
Oeder Weg 160
60318 Frankfurt am Main

Tel.: 0049-69-90500511
Fax.: 0049-69-90500512
E-Mail: braun@ebup.de
www.ebup.de