Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Ernst Braun & Partner GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten seiner Bewerber und verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die Ernst Braun & Partner GmbH mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf den Seiten der Ernst Braun & Partner GmbH erhoben werden.

1. Zweck der Datenerfassung
Die Ernst Braun & Partner GmbH nutzt Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Die Ernst Braun & Partner GmbH möchte aber auch Ihre Stellensuche erleichtern. Sie können sich deshalb direkt online auf unsere ausgeschriebenen Positionen bewerben. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt.

2. Ihre Bewerbung
a) Wenn Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben, werden Ihre Daten ausschließlich unserem Auftraggeber übermittelt. Dieser hat mit uns ebenfalls eine vertragliche Vereinbarung.
Wahrung des Datenschutzes der Kandidaten: Bitte beachten Sie hier, dass wir Ihre Daten nicht anonym weiterleiten, sondern den Entscheidern des Kunden zugänglich sind. Sperrvermerke werden natürlich beachtet. Nach Abschluss der Suche werden Ihre Daten gelöscht — außer Sie beauftragen uns Ihre Bewerbung zu behalten, um Sie bei künftigen Suchen zu berücksichtigen. Dann gelten die Informationen der Initiativbewerbung.


b) Wenn Sie sich „initiativ” bei uns bewerben, behalten wir Ihre Bewerbung, bis zu einer erfolgreichen Vermittlung oder bis Sie uns mitteilen, dass Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. In beiden Fällen werden Ihre elektronisch gespeicherten Daten gelöscht. Auch hier werden Sperrvermerke beachtet und vor einer Weiterleitung wird Ihre Freigabe eingeholt.

3. Cookies
Diese Website verwendet keine permanenten Cookies.

4. IP-Adressen
Wir verarbeiten und benutzen keine Informationen.

5. Bewerbungsinformationen
Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann. Ihre Bewerbung ist im Übrigen auch ohne Leistung einer Unterschrift formell gültig. 

Die Ernst Braun & Partner GmbH sowie deren Kunden suchen die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

6. Wer verarbeitet die Daten?
Die von der Ernst Braun & Partner GmbH erhobenen Daten werden ausschließlich von uns verarbeitet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an unsere Kunden.

7. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?
Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur an diejenigen Kunden weitergegeben, die mit dem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Ihre persönlichen Daten werden an andere Kunden (siehe Initiativbewerbung) erst nach Ihrer separaten, expliziten Einwilligung weitergegeben.

8. Datensicherheit
Wir schützen unsere Daten mit Maßnahmen zur Datensicherheit, die dem gegenwärtigen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und dem Stand der Technik entsprechen (u.a. Firewalls, Virenscanner).